Sonntag, 1. März 2015

Tagestour in die Hauptstadt

Als Neubewohner von South Carolina haben wir uns gestern mal in der knapp zwei Autostunden entfernten Hauptstadt des Bundesstaats umgesehen. Vorab hieß es: "In Columbia ist nix los. Fahrt lieber woanders hin!" - aber wir machen uns ja immer gerne unser eigenes Bild. Was soll ich sagen? Columbia ist tatsächlich keine touristische Hochburg und es war gut, keine Übernachtung gebucht zu haben. Aber wir hatten trotzdem einen tollen Tag. Hier ein paar Impressionen:

Das South Carolina State Museum gleicht mehr einem riesigen Abenteuerspielplatz als einer Dokumentationsstätte...

Das war für den Historiker in mir anfangs ziemlich enttäuschend... Aber ein bisschen Kind steckt ja dann doch in jedem...
Danach ein Abstecher zum State House im Regierungsviertel...


und ein kleiner Spaziergang im Riverfront-Park


Zum Ausgleich eine Stärkung...


... in der Hunter-Gatherer Brewery

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...