Mittwoch, 24. Februar 2016

Ein Pokal für's Wohnzimmer?

Stefanie vom Blogazin Saint Iva hat mich nominiert und ich freue mich riesig über den "Liebster Award". Nein, ich habe jetzt keinen Pokal im Wohnzimmerschrank stehen. Der Award ist eine Aktion, die Blogger untereinander vernetzt und vor allem neue Blogs bekannter macht.
Wie das genau abläuft? Ich beantworte elf Fragen von Stefanie und nominiere dann weitere Blogs, die mir besonders gut gefallen. Deren kreative Köpfe werden dann zunächst meine Fragen beantworten und schließlich wieder Blogs nominieren. Dann geht das Spiel von vorne los. Vielen Dank, liebe Stefanie. Hier sind meine Antworten:

Was macht deinen Blog besonders?
Schwierige Frage. Ich habe kein wirkliches Konzept, es kommt wie es kommt. Was erleben wir während unseres Abenteuers in den USA? Was gefällt? Was ist seltsam? Ursprünglich wollte ich mit dem Blog vor allem unsere Familien und Freunde in Deutschland auf dem Laufenden halten. Dass darüber hinaus so viele Leute mitlesen, freut mich sehr!

Wovon träumst du - in Bezug auf deinen Blog oder auch generell?
Mein größter Wunsch momentan? In der Nacht mal wieder durch- und am nächsten Morgen auszuschlafen. Ich weiß, das ist sehr unrealistisch mit einem acht Monate alten (zahnenden) Baby...

Was motiviert dich, weiterzumachen, auch wenn ein Beitrag mal nicht so toll ankommt?
Ich denke daran, dass zumindest meine Mutter jeden Text voller Begeisterung liest.

Wie sieht dein idealer Leser aus?
Vielleicht 1,85 m groß, dunkle Haare, gut gebaut?

Wie inspirierend sind andere Blogs für sich?
Ich merke beim Lesen anderer Blogs immer wieder, wie wichtig mir eine schön gestaltete Seite und ansprechende Fotos sind. Daran versuche ich mich auch zu halten.

Hast du Vorbilder im Allgemeinen?
Nach einem Jahr in den USA beschäftige ich mich momentan sehr mit dem Thema, wie wir (Plastik-) Müll sparen können. Dazu gibt es auch bald mehr auf dem Blog. Ich lese gerade das Buch "Zero Waste Home" von Bea Johnson und bin ganz angetan von vielen ihrer Ideen.

Wenn du im TV auftreten sollst - in welcher Sendung wäre das?
Ich kann ohne großen Nervenkitzel Vorträge vor Hunderten Menschen halten. Aber allein bei der Vorstellung, vor laufender Kamera im TV zu sein, wird mir ganz schwindelig.

Wie lautet der Titel deiner Memoiren, wenn du sie jetzt schon schreiben würdest?
Da würde ich bei Herbert Grönemeyer klauen: "Bochum, ich komm' aus dir!"

Stell dir vor, du dürftest morgen früh allein in Urlaub fahren - wohin ginge es?
Allein und Urlaub? Das passt für mich gerade nicht zusammen. Ich würde meinen Mann und mein Baby einpacken und dann zu dritt Hawai unsicher machen.

Wie lange hälst du es ohne Internetzugang aus?
In Deutschland war ich ein Spätzünder. Ein oller Laptop, kein internetfähiges Handy, kein Facebook, kein Instagram und auch kein WhatsApp. Seit wir so weit von Freunden und der Familie entfernt wohnen hat und ich blogge, hat sich das radikal geändert. Ich bin oft erschrocken, wie schnell und oft ich mittlerweile zum Smartphone greife.

Wem würdest du gern mal einen "richtigen" Award verleihen und wofür?
Ich würde den Award "Oscar" nennen und ihn Leonardo DiCaprio überreichen. Damit er auch mal endlich einen bekommt...
Ergänzung v. 29. Februar: Das hat sich nach der gestrigen Oscar-Nacht ja jetzt erledigt... :-)

Meine Nominierungen für den Liebster Award sind:

San von theinbetweenismine
Tina von tinabusch.com
Steffi von Wunderland
Juliane von My Expat Days


Ich freue mich, dass ihr mitmacht. Hier sind meine Fragen für euch:
  1. Was ist das Verrückteste, das du jemals gemacht hast?
  2. Welche drei Schlagworte beschreiben deinen Blog?
  3. Wie sieht ein perfekter Samstagabend aus?
  4. Wie lautet Dein Ratschlag an neue Blogger?
  5. Welches Reiseziel hat dich besonders beeindruckt und warum?
  6. Gibt es einen Blogtext, der dir besonders am Herzen liegt und warum?
  7. Was wolltest du als Kind von Beruf werden und was machst du jetzt beruflich?
  8. Hat sich deine Art zu bloggen im Laufe der Zeit verändert?
  9. Welche drei Dinge dürfen auf dem perfekten Frühstückstisch nicht fehlen?
  10. Wann und wo bloggst du am liebsten?
  11. Was waren deine Vorsätze für 2016 und hält du dich daran?


 Das sind die Regeln des Liebster Award:
Der Liebster Award unterstützt besonders neue Blogs, um in der Bloggerwelt bekannter zu werden. Aber auch für alte Hasen ist der Liebster Award natürlich eine gute Möglichkeit, noch bekannter zu werden. Der Liebster Award ist eine Vernetzung zwischen Bloggern und funktioniert ganz einfach: Ein Blogger wird von einem anderen Blogger nominiert, beantwortet die gestellten Fragen auf seinem Blog, stellt selbst wieder Fragen und nominiert erneut Blogs für den Liebster Award.

  • Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog tun: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
  • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf Eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
  • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
  • Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
  • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
  • Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiterempfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte, kann sich dabei an die 200er – 3000er Follower / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
  • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird, dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist. Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen. Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Hi Nancy, dein idealer Leser gefällt mir ;-) Toll, dass du mitgemacht hast. Deine neuen Fragen finde ich auch super, ich werde am Ball bleiben, was deine Nominierten schreiben! Dir & deiner Family weiterhin alles Gute, viele liebe Grüße aus Berlin, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie, danke! Ich werde Deinen tollen Blog auch weiter verfolgen! Viele Grüße nach Deutschland!

      Löschen
  2. Ich hab gelacht bei "in Deutschland war ich ein Spätzünder" und direkt an die Bürozeiten mit dem Tastenhandy gedacht! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, lang ist's her... Da lag das Handy noch stundenlang (lautlos) irgendwo in der Tasche. :-)

      Löschen
  3. Liebe Nancy,
    vielen Dank für die Nominierung, die ich hiermit offiziell annehme!
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, bin gespannt auf Deine Antworten!

      Löschen
  4. Vielen Dank für die Nominierung! Ich habe mich total gefreut :) Der Blogpost dazu wird nächsten Samstag online gehen. Ich freu mich, wenn du dann (und in Zukunft) vorbeischaust :)
    Liebe Grüße
    Steffi
    http://steffi-im-wunderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, dann viel Spaß beim Schreiben!

      Löschen
  5. Liebe Nancy,
    vielen Dank für die Nominierung und hier auch endlich der Link zu meinen Antworten:
    http://www.tinabusch.com/blogging/liebster-award-2016/
    Liebe Grüße aus Chattanooga,
    Tina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...