Mittwoch, 23. September 2015

Petersilie statt Minze

Unkonventionell ist die passende Beschreibung für das asiatische Restaurant, das wir letztens besucht haben. Es fängt beim Namen an: Tsunami. Dazu habe ich nämlich eigentlich eher unschöne Bilder im Kopf. Aber während der Charleston Restaurants Weeks hatten zahlreiche Lokale Sonderkarten zu Sonderpreisen im Angebot. Da wollten wir den Laden unbedingt einmal ausprobieren. Das Essen war (abgesehen vom Fleisch) auch klasse: zur Vorspeise Crispy Grab Wontons und Spring Rolls, danach Hibachi Steak & Shrimps. Beim Dessert standen zur Auswahl: Cheesecake oder Cheesecake? Na gut, dann halt Cheesecake. Sehr asiatisch. Lustig war auch die musikalische Beschallung: Statt Geklimper aus Fernost wurde es mit The Offspring und den Red Hot Chili Peppers ziemlich rockig. Mein persönliches Highlight war aber die Petersilie, die in der Deko-Sahne zum Dessert steckte. Da hat sich wohl jemand vergriffen. Ich geh' mal davon aus, das sollte eigentlich Minze sein! :-)


Kommentare:

  1. Ich nehme an, dass die "Petersilie" in deinem Dessert eher "Cilantro" (auch Chinese Parsley genannt) war... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das macht dann natürlich Sinn...
    :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...