Samstag, 24. Januar 2015

Bioabfälle einfach wegspülen

 

Ich kannte die Dinger bisher nur aus amerikanischen Filmen und allein das gruselige Geräusch hat mich immer davon Abstand nehmen lassen, über den genaueren Sinn nachzudenken: Die Rede ist von Garbage Disposals. Die mit der Spüle und dem Abfluss kombinierten Abfallzerkleinerer sind in quasi jeder amerikanischen Küche zu finden, so auch in unserer kleinen Kochecke im Hotelzimmer. Drei Tage lang habe ich das Gerät ignoriert bzw. den Schalter nur hin und wieder für ein kurzes "Gänsehautfeeling" angemacht.
Mittlerweile wird der Zerkleinerer mehrmals am Tag angeworfen und hat sich als überaus praktisch erwiesen. Bei fließendem Wasser zerschreddert werden nur biologisch abbaubare Abfälle und zwar - je nach Gerät - mit 1.400 bis 2.800 Umdrehungen je Minute. Der dünnflüssige Brei (in dieser Konsistenz angeblich für Ratten uninteressant) geht dann durch die Kanalisation in die Kläranlage. In Deutschland sind Disposals offiziell verboten, unter anderem weil die Kläranlagen im Gegensatz zu den USA darauf nicht ausgerichtet sind.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...