Sonntag, 12. April 2015

Charleston Tea Plantation

Nur 20 Meilen von Charleston entfernt liegt die einzige in den USA betriebene Tee-Plantage, der wir natürlich einen Besuch abstatten mussten. Unter dem Namen "American Classic Tea" wird hier schwarzer Tee in mehreren Geschmacksrichtungen produziert, die man auf der Ranch nach Lust und Laune durchprobieren kann - entweder heiß oder erfrischend gekühlt als Eistee. Chris hat es geschafft, binnen kurzer Zeit neun verschiedene Sorten zu testen. Das Tasting bietet sich aber besser nach der angebotenen Rundfahrt über die Plantagenfelder an: Die alten Trolleys sind nämlich so gut wie gar nicht gefedert und poltern über die vielen Schlaglöcher: Mit voller Blase weniger angenehm... Spannend ist der kleine Rundgang durch die Fabrik, in der die Blätter nach der Ernte (Mai bis Oktober) getrocknet und oxydiert werden. Abschließend wird man automatisch noch ein wenig Geld im Shop los: Nicht nur, um den "Tasting-Gewinner" (bei uns Peach) zu kaufen, sondern auch, weil das Tee-Equipment so wunderschön ist und man (eher frau) natürlich als Andenken mindestens eine Tasse mitnehmen muss...







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...